Verdauung

Filter schließen
 
  •  
von bis
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Bestseller
Verdauung

Verdauung

Warum ist eine gute Verdauung auch für Sportler wichtig?

Die Verdauung ist der Schlüssel für Gesundheit und Fitness. Sie ist der Verbrennungsmotor für deinen Körper: Alle Vitamine und Nährstoffe, die du über die Nahrung zu dir nimmst, wandelt sie in Energie und Leistung um. Im Dünndarm werden die wichtigen Nährstoffe durch Säuren und Verdauungsenzyme aufgespalten. Über die Schleimhäute werden sie resorbiert und durch das Lymphsystem und den Blutkreislauf an ihre Zielorte transportiert. Gleichzeitig schützt der Darm dich vor schädlichen Stoffen und spielt eine wichtige Rolle im Immunsystem: Immerhin 70 Prozent der Abwehrzellen befinden sich im Darm.

Für uns Sportler ist ein intakter Ablauf der Verdauung essentiell: Nur mit einem funktionierenden Verdauungssystem kann dein Körper optimal von gesunden Lebensmitteln und hochwertiger Sportnahrung profitieren. Um Energie aus Kohlenhydraten zu gewinnen, Protein in Muskelzellen umzuwandeln und Vitamine richtig zu verwerten brauchst du eine gesunde Verdauung. Gleichzeitig lassen Stress und Belastung im Sport auch den Magen-Darm-Trakt nicht kalt. Bei intensivem Training verringert sich die Durchblutung der Verdauungsorgane – das kann zu Funktionsstörungen führen. Es gibt also viele gute Gründe, als Sportler etwas für seine Verdauung zu tun.

Tipps: So kannst du dein Verdauungssystem unterstützen

Dein Verdauungssystem ist ein echter Spitzensportler und erbringt täglich Höchstleistungen für dich. Im Laufe des Lebens verarbeitet es sagenhafte 30 Tonnen Nahrung. Damit sie ihren Job zuverlässig erledigen kann, solltest du sie unterstützen. Mit diesen Tipps sorgst du für eine gesunde Darmflora und eine intakte Verdauung:

  • Achte auf auf eine abwechslungsreiche Ernährung mit viel frischem Gemüse, Obst und Vollkornprodukten.
  • Halte dich an regelmäßige Essenszeiten und nimm mehrere kleine Mahlzeiten über den Tag verteilt ein – aber nicht mehr spät abends.
  • Ballaststoffe sind wichtig: Sie regen die Verdauung an, halten deinen Blutzuckerspiegel im Zaum und haben vorbeugende Effekte gegen Darmkrebs.
  • Trink jeden Tag mindestens 1,5 Liter Wasser, um deine Verdauung in Schwung zu halten.
    Probiotische Lebensmittel wie Kefir, Joghurt, Sauerkraut und Apfelessig unterstützen deine Darmflora.
  • Iss langsam, kaue gründlich und lass zwischen den Mahlzeiten etwa vier Stunden Pause.
  • Klar: Sport ist gut für die Verdauung. Aber neben der Bewegung ist auch ausreichend Schlaf unverzichtbar.
  • Zwischen Training und größeren Mahlzeiten sollten mindestens zwei Stunden Zeit liegen. Nimm vor dem Sport am besten leicht verdauliche Lebensmittel zu dir, die nicht schwer im Magen liegen.
  • Setze hochwertige Nahrungsergänzungsmittel wie Probiotika und Enzyme ein, um deine Verdauung gezielt zu unterstützen.

Die richtige Einnahme von Nahrungsergänzungsmittel

Mit den richtigen Supplements kannst du deine Verdauung zielgerichtet fördern und ihr dabei helfen, das beste aus deiner Nahrung heraus zu holen. Bei ZEC+ bekommst du hochwertige und effektive Nahrungsergänzung für die Verdauung. Die HEALTH + Ananas-Papaya-Enzyme zum Beispiel enthalten die natürliche Enzyme Bromelain und Papain. Sie kurbeln die Verdauungsprozesse an und können harmonisierend auf das Immunsystem wirken. Am besten nimmst du ein bis zwei Kapseln vor einer proteinreichen Mahlzeit ein – so sind sie am besten verträglich. Neben probiotischen Lebensmitteln kannst du deine Darmflora auch mit dem Rundum-Probiotikum HEALTH+ Probio-Tect Prä- & Probiotika Pulver auf Vordermann bringen. Mit den Wirkstoffen Lecithin und Glutamin leistet es einen wichtigen Beitrag zu einer gesunden Darmschleimhaut. Rühr das Pulver ein- bis zweimal am Tag mit Wasser oder einem pflanzlichen Milchersatz wie Hafermilch an. Lass es 10 Minuten ziehen und trink es vor oder nach dem Essen.

Wann du deine Verdauung mit Supplements unterstützen kannst

Logisch: Hast du längere Zeit Probleme oder stärkere Beschwerden mit dem Verdauungstrakt, solltest du einen Arzt aufsuchen. Wenn du sicherstellen möchtest, dass dein Körper die aufgenommenen Nährstoffe optimal verwertet, kannst du zu Supplements zur Unterstützung deiner Verdauung greifen. Verdauungsprobleme wie Durchfall oder Übelkeit können auch durch einen Vitamin B6-Mangel verursacht werden. Hier können unsere HEALTH+ Vitamin B6 Kapseln helfen: Sie liefern Vitamin B6 in Form von hochdosiertem Pyridoxal-5-Phosphat, das eine besonders hohe Bioverfügbarkeit hat. Du hast hin und wieder leichte Verdauungsbeschwerden oder gerade eine stressige Phase hinter dir? Dann kannst du deinem Verdauungssystem mit natürlichen Enzymen und Probiotika etwas Gutes tun. Auch bei einem Mehrbedarf an Mangan können Supplements empfehlenswert sein. Mangan spielt bei der Produktion von Verdauungsenzymen eine wichtige Rolle. Wenn du häufiger zu Fertigpizza greifst, statt ausgewogen zu kochen, kann es zu Manganmangel kommen. Hier helfen unsere HEALTH + Mangan Kapsel mit 10 Milligramm Mangan. Bei allen Supplements gilt: Bei ZEC+ bekommst Du kompromisslose Top-Qualität – das freut auch dein Verdauungssystem!

Verdauung Warum ist eine gute Verdauung auch für Sportler wichtig? Die Verdauung ist der Schlüssel für Gesundheit und Fitness. Sie ist der Verbrennungsmotor für... mehr erfahren »
Fenster schließen
Verdauung

Verdauung

Warum ist eine gute Verdauung auch für Sportler wichtig?

Die Verdauung ist der Schlüssel für Gesundheit und Fitness. Sie ist der Verbrennungsmotor für deinen Körper: Alle Vitamine und Nährstoffe, die du über die Nahrung zu dir nimmst, wandelt sie in Energie und Leistung um. Im Dünndarm werden die wichtigen Nährstoffe durch Säuren und Verdauungsenzyme aufgespalten. Über die Schleimhäute werden sie resorbiert und durch das Lymphsystem und den Blutkreislauf an ihre Zielorte transportiert. Gleichzeitig schützt der Darm dich vor schädlichen Stoffen und spielt eine wichtige Rolle im Immunsystem: Immerhin 70 Prozent der Abwehrzellen befinden sich im Darm.

Für uns Sportler ist ein intakter Ablauf der Verdauung essentiell: Nur mit einem funktionierenden Verdauungssystem kann dein Körper optimal von gesunden Lebensmitteln und hochwertiger Sportnahrung profitieren. Um Energie aus Kohlenhydraten zu gewinnen, Protein in Muskelzellen umzuwandeln und Vitamine richtig zu verwerten brauchst du eine gesunde Verdauung. Gleichzeitig lassen Stress und Belastung im Sport auch den Magen-Darm-Trakt nicht kalt. Bei intensivem Training verringert sich die Durchblutung der Verdauungsorgane – das kann zu Funktionsstörungen führen. Es gibt also viele gute Gründe, als Sportler etwas für seine Verdauung zu tun.

Tipps: So kannst du dein Verdauungssystem unterstützen

Dein Verdauungssystem ist ein echter Spitzensportler und erbringt täglich Höchstleistungen für dich. Im Laufe des Lebens verarbeitet es sagenhafte 30 Tonnen Nahrung. Damit sie ihren Job zuverlässig erledigen kann, solltest du sie unterstützen. Mit diesen Tipps sorgst du für eine gesunde Darmflora und eine intakte Verdauung:

  • Achte auf auf eine abwechslungsreiche Ernährung mit viel frischem Gemüse, Obst und Vollkornprodukten.
  • Halte dich an regelmäßige Essenszeiten und nimm mehrere kleine Mahlzeiten über den Tag verteilt ein – aber nicht mehr spät abends.
  • Ballaststoffe sind wichtig: Sie regen die Verdauung an, halten deinen Blutzuckerspiegel im Zaum und haben vorbeugende Effekte gegen Darmkrebs.
  • Trink jeden Tag mindestens 1,5 Liter Wasser, um deine Verdauung in Schwung zu halten.
    Probiotische Lebensmittel wie Kefir, Joghurt, Sauerkraut und Apfelessig unterstützen deine Darmflora.
  • Iss langsam, kaue gründlich und lass zwischen den Mahlzeiten etwa vier Stunden Pause.
  • Klar: Sport ist gut für die Verdauung. Aber neben der Bewegung ist auch ausreichend Schlaf unverzichtbar.
  • Zwischen Training und größeren Mahlzeiten sollten mindestens zwei Stunden Zeit liegen. Nimm vor dem Sport am besten leicht verdauliche Lebensmittel zu dir, die nicht schwer im Magen liegen.
  • Setze hochwertige Nahrungsergänzungsmittel wie Probiotika und Enzyme ein, um deine Verdauung gezielt zu unterstützen.

Die richtige Einnahme von Nahrungsergänzungsmittel

Mit den richtigen Supplements kannst du deine Verdauung zielgerichtet fördern und ihr dabei helfen, das beste aus deiner Nahrung heraus zu holen. Bei ZEC+ bekommst du hochwertige und effektive Nahrungsergänzung für die Verdauung. Die HEALTH + Ananas-Papaya-Enzyme zum Beispiel enthalten die natürliche Enzyme Bromelain und Papain. Sie kurbeln die Verdauungsprozesse an und können harmonisierend auf das Immunsystem wirken. Am besten nimmst du ein bis zwei Kapseln vor einer proteinreichen Mahlzeit ein – so sind sie am besten verträglich. Neben probiotischen Lebensmitteln kannst du deine Darmflora auch mit dem Rundum-Probiotikum HEALTH+ Probio-Tect Prä- & Probiotika Pulver auf Vordermann bringen. Mit den Wirkstoffen Lecithin und Glutamin leistet es einen wichtigen Beitrag zu einer gesunden Darmschleimhaut. Rühr das Pulver ein- bis zweimal am Tag mit Wasser oder einem pflanzlichen Milchersatz wie Hafermilch an. Lass es 10 Minuten ziehen und trink es vor oder nach dem Essen.

Wann du deine Verdauung mit Supplements unterstützen kannst

Logisch: Hast du längere Zeit Probleme oder stärkere Beschwerden mit dem Verdauungstrakt, solltest du einen Arzt aufsuchen. Wenn du sicherstellen möchtest, dass dein Körper die aufgenommenen Nährstoffe optimal verwertet, kannst du zu Supplements zur Unterstützung deiner Verdauung greifen. Verdauungsprobleme wie Durchfall oder Übelkeit können auch durch einen Vitamin B6-Mangel verursacht werden. Hier können unsere HEALTH+ Vitamin B6 Kapseln helfen: Sie liefern Vitamin B6 in Form von hochdosiertem Pyridoxal-5-Phosphat, das eine besonders hohe Bioverfügbarkeit hat. Du hast hin und wieder leichte Verdauungsbeschwerden oder gerade eine stressige Phase hinter dir? Dann kannst du deinem Verdauungssystem mit natürlichen Enzymen und Probiotika etwas Gutes tun. Auch bei einem Mehrbedarf an Mangan können Supplements empfehlenswert sein. Mangan spielt bei der Produktion von Verdauungsenzymen eine wichtige Rolle. Wenn du häufiger zu Fertigpizza greifst, statt ausgewogen zu kochen, kann es zu Manganmangel kommen. Hier helfen unsere HEALTH + Mangan Kapsel mit 10 Milligramm Mangan. Bei allen Supplements gilt: Bei ZEC+ bekommst Du kompromisslose Top-Qualität – das freut auch dein Verdauungssystem!

Zahlungsmöglichkeiten